Sportboot-Führerschein Binnen

SBF-Binnen mit Antriebsmaschine (Praktische Prüfung)

(praktische Prüfung nicht für Inhaber eines Sportbootführerscheins-See)

Jeweils zwei Versuche pro Aufgabe.

1. Pflichtmanöver

Alle Aufgaben müssen mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden.

•Rettungsmanöver unter Maschine
•Ablegen unter Maschine
•Anlegen unter Maschine

2. Sonstige Manöver/Fähigkeiten

Von maximal drei Aufgaben müssen zwei mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden.

•Kursgerechtes Aufstoppen
•Wenden auf engem Raum< •Fahren nach Schifffahrtszeichen/Landmarken< •Anlegen einer/s Rettungsweste/Sicherheitsgurts •Manöverschallsignal (eins von drei: Maschine läuft rückwärts, Kursänderung nach Steuerbord, Kursänderung nach Backbord) 3.Knoten

Von maximal sieben gestellten Knoten müssen sechs mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt und deren Verwendung richtig erklärt werden.

•Achtknoten
•Kreuzknoten
•Palstek
•Einfacher oder doppelter Schotstek
•Stopperstek
•Webleinstek
•Webleinstek auf Slip
•Rundtörn mit zwei halben Schlägen
•Belegen einer Klampe mit Kopfschlag

SBF-Binnen unter Segel

Jeweils zwei Versuche pro Aufgabe.

1. Pflichtmanöver
Alle Aufgaben müssen mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden.

•Rettungsmanöver unter Segel
•Ablegen unter Segel
•Anlegen unter Segel

2. Sonstige Manöver/Fähigkeiten

Von maximal drei Aufgaben müssen zwei mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden.
•Segel setzen/bergen
•Wenden/Halsen
•Anluven/Abfallen
•Steuern nach Wind/Schifffahrtszeichen
•Anlegen einer/s Rettungsweste/Sicherheitsgurts

3. Knoten (nicht für Inhaber eines Sportbootführerscheins-See)

Von maximal sieben gestellten Knoten müssen sechs mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt und deren Verwendung richtig erklärt werden.

•Achtknoten
•Kreuzknoten
•Palstek
•Einfacher oder doppelter Schotstek
•Stopperstek
•Webleinstek
•Webleinstek auf Slip
•Rundtörn mit zwei halben Schlägen
•Belegen einer Klampe mit Kopfschlag

(Stand 09/2013, Alle Angaben ohne Gewähr!)

Schreibe einen Kommentar