ARROW460 – Granturismo

Mercedes-Benz „ARROW460 – Granturismo“

Mercedes-Benz „ARROW460 – Granturismo“

Ein Jahr nach der Präsentation der ersten Design-entwürfe stellen Mercedes-Benz Style und Silver Arrows Marine auf der Monaco Yacht Show vom 25. bis 28. September 2013 das finale Exterieur- und Interieurdesign ihrer neuen Luxusmotoryacht vor – der „ARROW460 – Granturismo“.
Sie vereint typische Designelemente der Mercedes-Benz Fahrzeuge mit einzigartigen Innovationen der Bootsindustrie. Entstanden ist eine Luxusyacht, die in eine neue Dimension von Ästhetik und Komfort eintaucht. Bei der Monaco Yacht Show werden Mercedes-Benz Style und Silver Arrows Marine ein zwei Meter großes Modell sowie detaillierte Renderings der 14 Meter langen ‚Granturismo der Meere‘ vorstellen.
Gleichzeitig öffnet Silver Arrows Marine die Bücher für Bestellungen der Edition 1. Neben der Yacht zeigt Mercedes-Benz Style in der exklusiven Upper Deck Lounge der Monaco Yacht Show sein gesamtes Produkt-Portfolio.
„Unser Silberpfeil der Meere verkörpert mit Emotionalität und Hightech unsere Mercedes-Benz Designphilosophie der sinnlichen Klarheit und damit modernen Luxus“, so Gorden Wagener, Vice President Design der Daimler AG. „Unter dem Label Mercedes-Benz Style entwickeln wir exklusive Design­produkte jenseits des Automobils und bringen so unsere sinnlich-klare und progressive Design- und Formensprache auch in andere Lebenswelten.“
Das Exterieurdesign: harmonisches Kontrastspiel aus Dynamik, Spannung und Gelassenheit
„Mit der ARROW460 – Granturismo haben wir etwas Einmaliges geschaffen. Ich bin überzeugt davon, dass die Yacht in den nächsten Jahren zum Blickfang auf den Meeren und in den Yachthäfen der Welt wird“, sagt Ron Gibbs, Chairman von Silver Arrows Marine Ltd.
Das Design beeindruckt mit klaren Formen und glatten Flächen als Ausdruck kultivierter Sportlichkeit. Der kraftvoll gestreckte Bootskörper verdeutlicht die sinnliche Klarheit des Designs dynamisch, aber nicht aggressiv, anspruchsvoll, aber nicht modisch. Mit ihrem langen Vorschiff, der fließenden, kuppelförmig gespannten Dachlinie und dem leicht abfallenden Heck besitzt die Yacht klassische Automobil-Proportionen.
Die Seitenwand wird von einer dezent nach hinten abfallenden Charakterlinie – der Mercedes-typischen „Dropping Line“ – strukturiert. Durch die konvex-konkave Bewegung der gesamten Flanke entsteht ein Bootskörper, der gleichzeitig Spannung und Gelassenheit demonstriert. Die Gesamtkomposition wird durch elegant gestaltete, funktionale Anbauteile akzentuiert. Viel Aufmerksam­keit wurde beispielsweise den Handrelings geschenkt, die perfekt im Exterieur integriert sind. Um die Souveränität und den Führungsanspruch zu unterstreichen, steht die Bugpartie aufrecht und ist betont dreidimensional gestaltet.
Interieur: innovatives Raumkonzept mit auserlesenen Materialien
Auch im Innern zeigt sich die prägende Hand der Automobildesigner. Hier herrschen die typischen Werte eines Mercedes vor: Komfort und das Gefühl, zuhause zu sein. Abgerundet wird dieser Eindruck von exquisiten Materialien wie Nubukleder, Holzpanelen aus Eukalyptusholz sowie einer geschmack­vollen Farbkomposition. Mercedes-Benz Designer haben ein innovatives Raumkonzept für bis zu zehn Passagiere entwickelt. Es verbindet die Eigenschaften eines offenen Boots mit seiner Nähe zum Wasser und dem Genuss von Meer und Sonne mit denen eines Rumpfkabinenboots mit großzügigem Innenraum und Privatsphäre.
Als Crossover ist die 14 Meter lange Yacht damit sowohl für Tagesausflüge als auch für Übernachtungen geeignet und bietet ein Höchstmaß an Versatilität. Die großen Seitenscheiben lassen sich versenken, und die Frontscheibe kann angehoben werden. So können Passagiere bequem im Inneren sitzen, gleichzeitig aber einen Rundumblick und das Gefühl genießen, im Freien zu sein. Die Verglasung regelt selbstständig den Lichtdurchlass je nach Sonnenintensität. Der Boden der Yacht wurde aus einem synthetischen Material gefertigt, mit dem es den Designern gelungen ist, einen vollständig neuen Look zu schaffen.
Beim großzügig bemessenen Interieur wurde auf die herkömmliche Aufteilung einer Motoryacht verzichtet. Stattdessen ist ein vielseitig nutzbarer und größtenteils offener Bereich entstanden. Tisch und Bett sind ausfahrbar und stehen damit bedarfsgerecht zur Verfügung. Für gehobenen Komfort sorgen eine edle Nasszelle und eine separate Umkleidekabine. Das Sondermodell „Edition 1“ ist standardmäßig mit allen Extras ausgestattet, die sich ein Bootseigner wünschen kann. Neben einer Klimaanlage und einem hochwertigen Audiosystem verfügt die Yacht über einen „Weinkeller“ und eine Eismaschine.
Die ARROW460 – Granturismo wird von zwei Dieselmotoren mit einer Leistung von jeweils 353 kW (480 PS) angetrieben. Die Yacht kommt mit dem Modell „Edition 1“ auf den Markt, das in limitierter Auflage von zehn Einheiten gebaut wird. Diese exklusive Version des „Granturismo der Meere“ kann direkt bei Silver Arrows Marine zu einem Preis von 1,25 Millionen Euro (plus MwSt.) bestellt werden. Die ersten Modelle werden Anfang 2015 an Kunden ausgeliefert.
Technische Daten der ARROW460 – Granturismo
Gesamtlänge
14,14 Meter
Länge Bootsrumpf
13,85 Meter
Tiefgang
0,93 Meter
Maximale Bootsbreite
3,97 Meter
Maximale Verdrängung
13,58 Tonnen
Kapazität Treibstofftank
1.200 Liter
Kapazität Wassertank
500 Liter
Antrieb
2 Yanmar 6LY3-ETP Dieselmotoren mit jeweils 353 kW (480 PS)
Reisegeschwindigkeit
28 bis 30 Knoten (bei ruhiger See)
Höchstgeschwindigkeit
40+ Knoten (bei leichter Zuladung)
Auslegungskategorie
Klasse B

Die Produktwelt von Mercedes-Benz Style
Neben der Yacht zeigt Mercedes-Benz Style auf der Monaco Yacht Show seine gesamte Produktpalette. Als erstes Designobjekt kam 2011 der Eurocopter EC145 Mercedes-Benz Style auf den Markt, der inzwischen bereits an vier Kunden ausgeliefert wurde. Die Produktion der fünften Maschine hat begonnen. In Monaco wird ein Modell des luxuriösen Hubschraubers für Business- und Privatreisen gezeigt.
Alle weiteren Produkte werden im Original ausgestellt. Dazu gehört die umfassende Möbelkollektion, die in Zusammenarbeit von Mercedes-Benz Designern und der Formitalia Luxury Group entstanden ist. Die Möbel werden seit ihrer Weltpremiere auf der Mailänder Möbelwoche im April 2013 vertrieben. Ein wesentliches Merkmal der Kollektion ist das einzigartige Design, das sich durch Eigenständigkeit in der Formensprache auszeichnet. Spannungsvolle Proportionen und der markentypische Umgang mit Formen und Flächen vermitteln moderne Leichtigkeit und Avantgarde. Mercedes-Benz Style wird auch die gemeinsam mit dem renommierten Brillenhersteller Rodenstock entwickelte Brillenkollektion präsentieren. Alle Modelle orientieren sich an den charakteristischen Mercedes Linien und vereinen diesen unverkennbaren Look mit innovativen Beschichtungen, Farben und Strukturen exklusiver Materialien. Ein erster Einblick in die von der französischen TWC-L’Amy Group gefertigte Leder- und Gepäckkollektion von Mercedes-Benz Style rundet das Gesamtbild ab. Die Gepäckkollektion wird Ende 2013 ihre Premiere feiern.

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar